Staatskanzlei (Dr. Heiko Geue)

09.07.2020
Sehr geehrter Herr Dr. Heiko Geue,
gern hätte ich Akteneinsicht in einem mich betreffenden Vorgang, da sich Herr Dahlemann als ein sehr unzuverlässiger Ansprechpartner herausstellte, spreche ich nun Sie an.
Herr Dahlemann wollte sich für mein Vorhaben (T.I.M.O) einsetzten, auch wies ich Ihn auf Umstände hin, wie Fördermittel elegant um verteilt werden (Belege vorhanden).
Auch wurde bei der neuen Tourismuskonzeption sehr selektiv ausgesucht, wer sich als Bürger/Unternehmen des Landes überhaupt beteiligen durfte.
Nach der Akteneinsicht beim LFI, würde ich mich nun über die Akteneinsicht bei Ihnen freuen.
Letzter Kontakt:
29.08.2017 Sehr geehrter Herr Kröger, Herr Dahlemann hat mich gebeten, Ihnen seine besten Grüße zu übermitteln und Ihnen sehr herzlich für Ihr großes Engagement für unseren Landesteil Vorpommern zu danken. Leider muss ich Ihnen nun mitteilen, dass alle unsere Bemühungen von hier aus hinsichtlich einer Förderung Ihres interessanten Vorhabens ergebnislos geblieben sind. Ich bedauere sehr, Ihnen keine andere Mitteilung machen zu können und wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie einen anderen Weg zur Umsetzung finden. Mit freundlichen Grüßen,
Zu den Bemühungen benötige ich dringend Auskünfte.
Mit freundlichen Grüßen
René Kröger
Klosterstrasse 17
18356 Fuhlendorf

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.